Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Elektroauto
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Als Elektroauto wird ein Auto mit elektrischem Antrieb bezeichnet. Die notwendige elektrische Energie zum Betrieb des Fahrzeuges stammt in der Regel aus einem Akkumulator also einer mit Strom aufladbaren Batterie. Gegenüber Verbrennungsmotoren haben Elektroautos beim Antrieb große Vorteile. Sie haben einen höheren Wirkungsgrad, können die Bremsenergie problemlos rückgewinnen, sind bei gleicher Leistung wesentlich leichter, benötigen in der Regel kein Schaltgetriebe, arbeiten leise und emittieren kaum Abgase.
Beispiel:
Welche Umwelt wollen wir unseren Kindern hinterlassen? Diese Frage steht auch beim Autofahren im Raum. Elektroautos gelten in Kombination mit Naturstrom als eine der Lösungen für die Zukunft. Gerade mit Blick auf die Endlichkeit fossiler Energien wie Erdöl und Erdgas gehen wir mit Elektroautos einer nachhaltigen Alternative zum Verbrennungsmotor entgegen. Die Bad Honnef AG bietet ein passendes Mobilitätsangebot für Besitzer von Elektroautos an. Als Kunde der Bad Honnef AG können Sie sowohl Zuhause über Ihren BHAG-Hausstrom-Tarif als auch deutschlandweit über den BHAG e-move Tarif Ihr Fahrzeug aufladen.
Referenzen
http://www.dena.de
Ähnliche Begriffe

Batterie

Elektromotor

schliessen