Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Generator
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Der Generator ist eine Maschine, die Bewegungsenergie oder mechanische Energie in elektrische Energie umwandelt. Die mechanische Leistung wird dem Generator dabei in Form von Drehung einer mechanischen Welle zugeführt. Die Umwandlung beruht auf der Lorenzkraft die auf bewegte Ladung in einem Magnetfeld wirkt. Dabei entsteht elektrische Spannung.
Beispiel:
Die Bad Honnef AG nutzt Generatoren unter anderem in Form von Notstromaggregaten zur Sicherung der Trinkwasserversorgung bei Stromausfällen, um die dazu notwendige Pumpenleistung sicherzustellen. Krankenhäuser und ehrenamtliche Rettungsorganisationen wie Feuerwehr und Technisches Hilfswerk arbeiten mit der Generatortechnik, um auch im Falle von Störungen in energetischen Betriebsabläufen lebensrettende Maßnahmen durchführen zu können.
Referenzen
http://www.bhag.de
Cura Katholisches Krankenhaus Bad Honnef
Ähnliche Begriffe

Strom

Volt

schliessen