Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Jahresarbeitszahl
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Der Begriff Jahresarbeitszahl ist ein Spezialausdruck der Wärmepumpentechnik. Die Jahresarbeitszahl gibt das Verhältnis der Mengen der innerhalb eines Jahres abgegebenen Nutzwärme und der Antriebswärme einer Wärmepumpe wieder. Ihr Wert beschreibt wie viel mehr an Nutzwärme die Wärmepumpe im Vergleich zur Antriebsenergie in Form von elektrischer Energie innerhalb eines Jahres abgegeben hat.
Beispiel:
Wärmepumpen beziehen die Wärme um Heizenergie und warmes Wasser zu erzeugen aus der Umgebung. Die Umgebungswärme kann dabei aus dem Erdreich oder aus der Außenluft stammen oder dem Grundwasser entzogen werden. Wärmepumpen leisten einen besonderen Beitrag zum Klimaschutz weil sie auf der Basis erneuerbarer Energien arbeiten. Sie tragen zur Verringerung von Luftschadstoffen und klimaschädlichen Treibhausgas-Emissionen beitragen.
Referenzen
http://www.energieagentur-nrw.de
Ähnliche Begriffe

Elektrische Energie

schliessen