Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Wasser"
Anomalie
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Als Anomalie bezeichnet man die Besonderheiten eines Stoffes in der Reaktion gegenüber anderen Stoffen. Diese Besonderheiten zu kennen und zu berücksichtigen ist für all diejenigen von besonderer Bedeutung die mit diesen Stoffen arbeiten. Das ist zum Beispiel bei Anlagenmechanikern der Betriebstechnik der Fall.
Beispiel:
Bei der Bad Honnef AG verlegen Anlagenmechaniker überall im Versorgungsgebiet Trinkwasserleitungen. Um die Versorgungsleitungen fachgerecht zu verlegen müssen die Mechaniker Kenntnisse über die Anomalie des Wassers besitzen, deren Ursache in der Wasserstoffbrückenbildung liegt. Aus einem Liter Wasser werden auf diese Weise 1,1 Liter Eis. Die Anlagenmechaniker der Bad Honnef AG raten Privatpersonen deshalb Außenwasserleitungen und Brunnen vor Einbruch des ersten Frostes von Restwasser zu entleeren und die Leitungen während der Wintermonate abzusperren.
Referenzen
http://www.sonnentaler.net/aktivitaeten/materie/wasser/anomalie/
Ähnliche Begriffe

Wasser

schliessen