Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Erdgas
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Erdgas ist ein brennbares Naturgas, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt. Es tritt häufig zusammen mit Erdöl auf, da es auf ähnliche Weise entsteht. Erdgase bestehen hauptsächlich aus hochentzündlichem Methan, unterscheiden sich aber in ihrer weiteren chemischen Zusammensetzung. Bei Erdgas handelt es sich um ein Gasgemisch, dessen chemische Zusammensetzung je nach Fundstätte beträchtlich schwankt. Der Hauptbestandteil ist jedoch immer Methan. Es kann aber auch größere Anteile an Ethan, Propan, Butan und Ethen aufweisen. Ein solches Gasgemisch wird nasses Erdgas genannt, was nichts mit dem meist auch vorhandenem Wasserdampfanteil zu tun hat, sondern die unter Druck leicht verflüssigbaren Gase meint. Weitere Nebenbestandteile von Erdgas sind Schwefelwasserstoff, der durch Entschwefelung des Erdgases entfernt wird, Stickstoff, Kohlenstoffdioxid und Wasserdampf.
Beispiel:
Die Hauptanwendungen von Erdgas im Energiesektor sind der Betrieb von Wärmekraftmaschinen wie Gasturbinen und Gasmotoren, von Otto- oder Dieselmotoren, sowie die Gewinnung von Wärme durch Verbrennung in Heizkesseln. Darüber hinaus ist die Herstellung elektrischer Energie aus Erdgas in Gas-und-Dampf-Kombikraftwerken sehr effizient. Das ist insbesondere dann der Fall wenn zusätzlich die im Verbrennungsprozess anfallende Abwärme genutzt werden kann, also Kraft-Wärme-Kopplung betrieben wird. Diese Kombikraftwerke haben den Vorteil, in der Leistung relativ schnell und in einem weiten Bereich regelbar zu sein. Deswegen gelten sogenannte Gas-Kombikraftwerke auch als ideale Ergänzung für erneuerbare Energie, um Schwankungen von deren Produktion auszugleichen. Die Bad Honnef AG versorgt die Stadt Bad Honnef, die Verbandsgemeinden Unkel, Asbach, Flammersfeld und Teile der Verbandsgemeinden Altenkirchen, Puderbach sowie einige Ortsteile der Stadt Hennef mit Erdgas. Im Geschäftsjahr 2011 betrug die nutzbare Abgabe an Erdgas durch die Bad Honnef AG 523 GWh. Der Erdgasbedarf wird aus den Transportleitungen der Open Grid Europe GmbH gedeckt. Die Gaslieferung erfolgt aus dem Net Connect Gasgebiet. Die Belieferung des Netzgebietes erfolgt mit L-Gas bei einem Brennwert von 10,030 kWh/m3.
Ähnliche Begriffe

Netzbetreiber

Netzgebiet

Übernahmestation

schliessen