Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Wasser"
Nachhaltigkeit
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Der Begriff der Nachhaltigkeit beschreibt im allgemeinen drei Schwerpunktbereiche. Die ökologische Nachhaltigkeit umschreibt alle Maßnahmen zur Erhaltung der Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen. Das meint einen schonenden Umgang mit der natürlichen Umgebung. Die ökonomische Nachhaltigkeit meint eine Wirtschaftsweise die so angelegt ist, dass sie dauerhaft eine tragfähige Grundlage für Erwerb und Wohlstand bietet. Von besonderer Bedeutung ist hier der Schutz wirtschaftlicher Rohstoffe vor Ausbeutung. Die soziale Nachhaltigkeit versteht die Entwicklung der Gesellschaft als einen Weg, der Mitbestimmung und Teilhabe für alle Mitglieder einer Gemeinschaft ermöglicht. Eine zukunftsfähige, lebenswerte Gesellschaft wird angestrebt.
Beispiel:
Die Stadt Bad Honnef, die Bad Honnef AG und die Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn GmbH haben am 11. April 2016 eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet und das Netzwerk „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ gegründet. Ziel der Kooperation ist es, Bad Honnefer Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des UNESCO Weltaktionsprogramms über die drängenden Ressourcenfragen unserer Zeit zu informieren und gemeinsam mit Ihnen aktiv zu ihrer Lösung beizutragen. Ein weiteres gemeinsames Ziel ist es, die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in Bad Honnef zu fördern. Die Kooperationspartner bauen mit ihrer Netzwerkarbeit auf die in den vergangenen Jahren mehrfach von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnete Bildungsarbeit der Stadt Bad Honnef und der Bad Honnef AG im Rahmen der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014 auf.
Referenzen
http://www.nachhaltigkeitsrat.de/
http://www.bne-portal.de/
Ähnliche Begriffe

Ressource

Wasserkreislauf

schliessen