Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Umweltschutz
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Umweltschutz bezeichnet die Gesamtheit aller Maßnahmen zum Schutz der Umwelt, um die natürlichen Lebensgrundlagen der Erde zu erhalten. Das Augenmerk des Umweltschutzes liegt dabei sowohl auf einzelnen Teilbereichen der Umwelt wie Boden, Wasser, Luft, und Klima als auch auf den Wechselwirkungen zwischen ihnen. Vorrangiges Ziel des Umweltschutzes ist es, Umweltschäden und Umweltbeeinträchtigungen zu vermeiden oder nötigenfalls zu beseitigen und eine intakte Umwelt zum Nutzen der Menschen, aber auch als natürlichen Lebensraum der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten.
Beispiel:
Naturstromprodukte, Fotovoltaikanlagen und modernen Wärme Contracting Projekte sind nur einige der Umweltschutzbeiträge der Bad Honnef AG, um die Energiewende vor Ort mit zu gestalten. Die Bad Honnef AG motiviert darüber hinaus junge auch Menschen zu umweltschützendem Verhalten, indem sie sich für Bildung für nachhaltige Entwicklung engagiert. In Unterrichtseinheiten, Projekten, Wettbewerben und Aktionen erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich für Klima- und Ressourcenschutz sowie den vermehrten Einsatz Erneuerbarer Energien zu engagieren. An Forschertagen werden regional junge Umweltbotschafter ausgebildet, die ihr innovatives Wissen in Ihre Region tragen.

schliessen