Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Warmwasseraufbereitung
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Sowohl Haushalte als auch diverse Industriebetriebe benötigen erhebliche Mengen von Energie für die Bereitung warmen oder heißen Wassers. Für die Bereitung von Warmwasser gibt es verschiedene technische Möglichkeiten. Die Aufheizung des Wassers kann in Anbindung an das System einer Zentralheizungsanlage oder unabhängig davon erfolgen. Besonders umweltfreundliche Lösungen zur Warmwasseraufbereitung stellen Warmwasser-Wärmepumpen und thermische Solaranlagen gekoppelt mit moderner Erdgas-Brennwerttechnik dar.
Beispiel:
Warmwasser- Wärmepumpen können die Abwärme von einer Lüftungsanlage nutzen um damit Wasser zu erwärmen. Sie entziehen der Abluft die Wärme im sogenannten Wärmerückgewinnungsverfahren und arbeiten effizient. Thermische Solaranlagen enthalten einen oder mehrere Sonnenkollektoren und arbeiten nach dem Prinzip moderner Wärmetauscher. Eine kleine Umwälzpumpe wird immer dann automatisch eingeschaltete, wenn das Wasser im Kollektor wärmer ist als im Speicher. Eine Kombination mit einem Gasbrennwertgerät sorgt für eine zuverlässige Warmwasseraufbereitung zu allen Tages- und Nachtzeiten und zu jeder Jahreszeit.

schliessen