Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Wasser"
Suspension
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Eine Suspension ist ein chemisches Stoffgemisch aus einer Flüssigkeit und ihrer darin fein verteilten Feststoffe. Suspensionen in Wasser werden auch als Aufschlämmung bezeichnet. Je nach Größe der Feststoffe werden die Suspensionen als grob oder fein bezeichnet. Auch Abwasser bezeichnet man als Suspension von Wasser.
Beispiel:
Die Stadt Bad Honnef betreibt zwei Abwasserwerke zur Reinigung des im gesamten Stadtgebiet anfallenden Abwassers. Eines der Bad Honnefer Abwasserwerke befindet sich in Bad Honnefer Tallage. Das zweite Abwasserwerk liegt in Aegidienberg. Hier durchläuft das verschmutzte Wasser die Reinigungsstufen der mechanischen und biologischen Abwasserreinigung bevor es durch sogenannte Vorfluter wie den Rhein und den Kochenbach wieder dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt wird. IM Verfahren der Abwasserreinigung entsteht sogenannter Klärschlamm, der nach einer Schlammbehandlung als Düngemittel in der Landwirtschaft Verwendung findet.
Ähnliche Begriffe

Abwasser

Klärschlamm

schliessen