Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Wasser"
Wellenkraftwerk
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Der Unter einem Wellenkraftwerk versteht man ein Wasserkraftwerk, das die Energie der kontinuierlichen Wellenbewegung zur Stromerzeugung nutzt. Dabei treibt die Kraft des Wassers Turbinen an deren Drehbewegung dann nachfolgend in elektrische Energie umgewandelt wird.
Beispiel:
Wellenkraftwerke sind dementsprechend nicht wie Laufwasserkraftwerke an Flüssen sondern an Meeren gebaut. Eben genau da wo die Kraft der Wellen besonders groß ist und eine entsprechende Energieausbeute bringt. Wellenkraftwerke zählen zu denjenigen Kraftwerken, die Strom aus erneuerbaren Energiequellen erzeugen. Wellenkraftwerke werden deshalb als besonders umweltfreundlich eingestuft. Das Wellenkraftwerk Limpet in Schottland speist Strom als EE-Strom in das Stromnetz ein.
Ähnliche Begriffe

Wasserkraftwerk

Ressource

Nachhaltigkeit

schliessen