Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Strom"
Durchleitung
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Laut Verbändevereinbarung Strom und gemäß §6 des Energiewirtschaftsgesetzes (ENWG) wird unter dem Begriff Durchleitung der organisatorisch-vertragliche Vorgang im Zusammenhang mit der Einspeisung elektrischer Energie an einem oder mehreren Einspeisepunkten durch einen Lieferanten und der damit verbundenen Entnahme durch einen Empfänger an einem oder mehreren Übergabestellen eines Netzes verstanden.
Referenzen
http://www.bundesnetzagentur.de
Ähnliche Begriffe

Versorgungsnetz

schliessen