Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Elektrowärmepumpe
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Als Elektrowärmepumpe wird eine elektrisch angetriebene Wärmepumpe bezeichnet.
Beispiel:
Die Elektrowärmepumpe, auch Kompressionswärmepumpe genannt, ist zur Beheizung von Gebäuden und zur Warmwasseraufbereitung geeignet. Der elektrische Antrieb ist insbesondere für kleine Wärmepumpen geeignet, da sie relativ kompakt, kostengünstig, leise und wartungsarm sind. Große Wärmepumpen werden oft mit Verbrennungsmotoren betrieben, bei denen die Abwärme des Motors zusätzlich zur Heizung verwendet werden kann. Elektrowärmepumpen stellen einen wirkungsvollen Beitrag zur Mitgestaltung der Energiewende dar, wenn ihr Strom aus Gaskraftwerken kommt oder Ökostrom ist. Die Bad Honnef AG bietet in der gesamten Versorgungsregion das Ökostromprodukt Naturstrom aus deutschen Wasserkraftwerken an, mit dem sich eine Elektrowärmepumpe klimafreundlich betreiben läßt.
Referenzen
http://www.dena.de

schliessen