Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Energie"
Latente Wärme
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Als latente Wärme bezeichnet man Wärme, die von einem Gegenstand aufgenommen oder abgegeben werden kann, ohne dass sich dabei seine Temperatur ändert.
Beispiel:
Latentwärmespeicher werden in Zusammenhang mit Wärmepumpen eingesetzt. Sie verwenden ein Phasenwechselmaterial wie Wasser, um zum Beispiel als Eisspeicher im Sinne eines Wärme- oder Kältevorrates für Wärmepumpen zu fungieren. Sie werden im freien aufgestellt und benötigen keine Wärmedämmung.
Referenzen
http://www.thema-energie.de
Ähnliche Begriffe

Heizungsanlage

schliessen