Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Wasser"
Oberflächenwasser
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Als Oberflächenwasser bezeichnet man Wasser, das sich in oberirdischen Gewässern wie Flüssen, Seen oder Talsperren befindet. Aber auch oberirdisch abfließendes Niederschlagswasser wird als Oberflächenwasser bezeichnet. Bei der Trinkwassergewinnung wird zu etwa einem Drittel Oberflächenwasser genutzt.
Ähnliche Begriffe

Fluss

Bach

See

Meerwasser

Trinkwassergewinnung

schliessen