Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Strom"
Klimawandel
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Der Klimawandel beschreibt die Veränderung des globalen Klimas an einem bestimmten Ort über einen bestimmten Zeitraum hinweg. Neben den natürlichen Prozessen bezieht er vor allem die von den Menschen verursachten Veränderungen und die damit verbundenen Folgen der globalen Erwärmung mit ein. Die Notwendigkeit der Anpassung an den Klimawandel und weltweiter Klimaschutzaktivitäten ist mittlerweile Thema auf allen Ebenen politischer Diskussion und motiviert zum Mittun.
Beispiel:
Die Bad Honnef AG nimmt ihre Aufgabe als klimabewusster, regional verantwortlich zeichnender Energieversorger ernst und engagiert sich für Klimaschutz in der Region. Maßnahmen der Umweltbildung, 100 % CO2 freier Ökostrom aus deutschen Wasserkraftwerken, Photovoltaikanlagen, Energieeffizienzberatung, Energie Contracting, Investitionen in norddeutsche Windkraftwerke und Engagement auf dem Gebiet der Elektromobilität zeugen von weitreichendem und wirkungsvollem Handeln.
Ähnliche Begriffe

Energieeffizienz

Energiespartipps

schliessen