Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Strom"
CO2
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
CO2 ist die chemische Formel für das Gas Kohlendioxyd. Kohlendioxyd ist ein farbloses, unbrennbares Gas, das nicht giftig ist. Es ist natürlicher Bestandteil unserer Atmosphäre. Es entsteht neben Wasserdampf als Endprodukt aller Verbrennungsvorgänge. Erst im Zuge der Industrialisierung wurde die klimaerwärmende Wirkung von Kohlendioxyd zum Umweltproblem. Über 18 Milliarden Tonnen CO2 werden heute jährlich weltweit freigesetzt, davon allein in Deutschland etwa 855 Millionen Tonnen. Das trägt unter anderem massiv zur weltweiten Klimaerwärmung bei und macht effektive Klimaschutzmaßnahmen notwendig.
Beispiel:
Als einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz bietet die Bad Honnef AG, als nachhaltig verantwortlicher Energieversorger CO2-freien, TÜV-zertifizierten Ökostrom aus deutschen Wasserkraftwerken zur Deckung des Energiebedarfes ihrer Stromkunden an. Allein durch die Versorgung der städtischen Liegenschaften von Bad Honnef mit Ökostrom wird in einem Jahr der Ausstoß von über 2000 Tonnen CO2 vermieden. Die Mitarbeiter des Kundenzentrums der Bad Honnef AG informieren gerne in allen Fragen rund um die Themen Ökostrom und Energie sparen.

schliessen