Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Strom"
kWh
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Die Buchstaben kWh stehen als gängige Abkürzung für die Bezeichnung Kilowattstunde. Die Kilowattstunde ist die physikalische Einheit für die elektrische Arbeit, also den Energieverbrauch. Der Begriff wird sowohl in der Elektrizitätswirtschaft als auch in der Gaswirtschaft verwendet. Sie bezeichnet das Produkt aus Leistungsaufnahme und Zeit.
Beispiel:
Ein Haartrockner mit zwei einer Leistung von 2 kW läuft 30 Minuten. Sein Energiebedarf beträgt 1,0 kWh denn: 2kW x 0,5 h = 1kWh. Wendet man den Rechenvorgang auf das Beispiel einer Glühlampe an, die 100 Leistung bezieht und für 10 Stunden leuchtet, so entspricht auch das der Energiemenge von 1kWh denn: 0,1 kWh x 10 h = 1kWh.
Ähnliche Begriffe

Strom

Stromstärke

schliessen