Bad Honnefer
Energie- und Umwelt-Lexikon

mehr ...
Schwerpunkt "Wasser"
Tafelwasser
Bild des Lexikoneintrages
Definition:
Als Tafelwasser wird ein künstlich hergestelltes Erfrischungsgetränk bezeichnet, das hauptsächlich aus Trinkwasser oder Mineralwasser besteht. Es wird in der Regel als Getränk zu Speisen gereicht. Ihm dürfen in eingeschränktem Maße Mineralstoffe wie Salz und Kalzium beigefügt werden. Tafelwasser wird in der Regel in Fabriken abgefüllt. Das zur Herstellung notwendige Trinkwasser wird dazu dem öffentlichen Trinkwassernetz entnommen.
Beispiel:
Tafelwasser braucht nicht natürlichen Ursprungs zu sein. Es wird in der Regel hergestellt aus Trinkwasser und / oder Mineralwasser, Natursole sowie der Zugabe von Mineralsalzen und Kohlensäure. Es ist nicht an Quellen gebunden, darf also überall hergestellt werden und muss nicht amtlich anerkannt werden. Im Gegensatz zu Heil-, Quell- und Mineralwasser darf es auch über Zapfanlagen angeboten werden.
Ähnliche Begriffe

Trinkwasser

Mineralwasser

schliessen